Unser Service
Speer SERVICE

Liebe Motorrad-Freunde,

seit 1978 bin ich nun im Motorradgeschäft tätig. Damals habe ich mit meiner jetzigen Frau Elke und meinen ersten Mitarbeitern in der Lindachstraße eine kleine freie Werkstatt für Zweiräder aller Marken eröffnet. Wir haben sehr schnell viele Kunden und Freunde gewonnen und mussten aus Platzgründen zunächst 1989 in die Föhrstraße und dann im Jahr 1994 auf unser heutiges Areal in Betzingen wechseln.

1985 habe ich dann begonnen, für die Rennbegeisterten unter Euch erste Rennen und Renntrainings zu organisieren. Auch dieser Bereich ist sehr schnell gewachsen und bildet heute mit der SPEER Racing GmbH Sportveranstaltungen unter der Leitung von David Fuchs und Wolfgang „Wolfi“ Finsler ein eigenes Unternehmen.

So sind es jetzt also 35 Jahre geworden – und ich möchte Euch allen, den Kunden, Freunden, besonders auch allen meinen ehemaligen und jetzigen Mitarbeitern von ganzem Herzen für Eure Begleitung durch die Jahre, für Eure Treue und Eure Begeisterung für „unsere“ Motorräder, Mopeds und Roller danken.

 

Was ist mir in all diesen Jahren besonders wichtig geworden?

1. Ich möchte für jeden Kunden das zu ihm oder ihr passende Fahrzeug finden. Jeder hat seine persönliche Art, seine Vorlieben für zum Beispiel Lang- oder Rennstrecken – und dann sollte das (manchmal über lange Zeit ersparte) Fahrzeug nach einiger Zeit nicht zur Enttäuschung werden, sondern immer wieder neu die Freude und Begeisterung am Fahren wecken.

Nehmt Euch Zeit für die Auswahl, das Probefahren, das Anpassen von Fahrwerk und Ergonomie!

2. Weiter: Egal, ob es „nur“ um einen Kundendienst oder einen Komplettumbau für die Rennstrecke geht – ihr sollt bei uns einen Rundum-Service mit einem kompetenten Ansprechpartner und Mechaniker für Eure Fragen finden.

3. Schließlich: Sicherheit und nochmals Sicherheit! Es gibt für einen Motorradhändler nichts Schlimmeres als eine Unfall-Nachricht ...! Bitte macht daher bei diesen Thema keinerlei Kompromisse! Und seht mir hier bitte meine manchmal auch etwas „deutlicheren“ Worte nach.

Ab der neuen Saison möchte ich erreichen, dass jeder Kunde, der sein Fahrzeug persönlich vorbeibringt, eine Durchsicht des Fahrzeugs mit einem unserer Meister erhält. Bitte nutzt diese Chance, vielleicht findet sich ja auch noch der eine oder andere Tipp für Euch.

Und macht Euch Gedanken, ob Ihr nicht bei David und Wolfi eines ihrer Fahr- und Sicherheitstrainings oder ein Schräglagentraining machen möchtet: www.speer-racing.de.

 



Und dann hätte ich noch eine Bitte an Euch:

 

Unser Unternehmen ist die letzten Jahre so sehr gewachsen, dass wir gelegentlich an unsere Grenzen gestoßen sind. Wir nutzen daher diese „Winterpause“, um einige Räumlichkeiten und Abläufe den Anforderungen anzupassen. Hier bin ich aber auch unbedingt auf Eure Rückmeldungen angewiesen!

Daher: Bitte teilt uns im neuen Jahr mit, was Ihr gut oder weniger gut findet. Wir sind für jeden Hinweis, jede Idee und jede konstruktive Kritik dankbar.


Ihr kennt mich: Es ist mein größtes Anliegen, dass Ihr mit uns und unserer Arbeit zufrieden seid. Ich habe immer für dieses Ziel gearbeitet und werde es auch weiterhin tun. Nehmt mich beim Wort – ich freue mich auf jeden, der auf die inzwischen schon traditionelle „Tasse Kaffee“ vorbeischaut!

Euer

Hebbe Speer

 

Speer SERVICE
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok